Die Kurse im Lifestyle steigen in das unermessliche. Es ist schier unglaublich wie hoch jetzt auf einmal die Nachfrage nach Schöner Wohnen ist. Wir kommen jetzt schon den Anfragen kaum hinterher. Ja war das „Leben zu Hause“ denn zuvor nicht so wichtig. Einem jeden sollte doch klar sein, wenn er morgens bereits in einem Badezimmer den Tag anfängt was nicht gerade einladend ist – dass das – ganze schon bereits nicht so anfängt wie es sein sollte.

Die Freude sich morgens früh unter der erfrischenden Wellness Dusche zu begeben oder an dem einladenden Doppel Waschtisch zu zweit mit guter Laune den Tag zu beginnen. Es ist ja nicht zwangsläufig nötig dabei in dem drüber hängenden Spiegel sich die aktuellen Börsenkurse anzuschauen. Obwohl der ein oder andere Kenner sogar jetzt damit große Gewinne erwirtschaften wird. Kommen wir zurück was eventuell nach dem  – etwas anderem Arbeitstag – passiert zurück. Wäre jetzt nicht ein wohltuendes temperiertes Wohlfühl-Bad das richtige? Natürlich zuvor spülen wir den ganzen Schmutz und Dreck sei es auch nur der gedankliche in der Dusche ab.

Cocooning Zuhause

Cocooning und Lifestyle im eigenen zu Hause oder auch schöner wohnen ist nun „must have“. Bitte stellen Sie sich hinten  an damit wir auch sie irgendwann dann bedienen dürfen. Der Hinweis: Zum Schluss bevor die Realisierung umsetzbar ist. Steht zuvor die Planung! Diese kann Online geschehen für weiteres fragen Sie gerne nach. Aber bitte denken Sie zuvor an die Bedarfs-Analyse…. Was ist für Sie der erfüllende „Raum für die Sinne“ 

raum-fuer-die-sinne-kolumne-torsten-mueller-bad-design

Bereits 2006 wurde Torsten Müller vom Magazin SCHÖNER WOHNEN als Top-Designer vorgestellt, inzwischen setzt er europaweit Maßstäbe in der Spa- und Raum-Architektur. Gefragter Berater internationaler Hersteller und Handwerksbetriebe wie auch Moderator und Trendscout für Messe-Runs mit der Presse für Branchenmessen und Kongresse wie IMM Cologne, ish Frankfurt und IFH/Intherm in Nürnberg.Die Welt am Sonntag zählte ihn zu den Top 30 der deutschen Bad-& Spa-Designer. 2011 nannte ihn die Frankfurter Rundschau unter den europäischen Top-Adressen der Ritualarchitektur. Ebenso als zukunftsweisend bezeichnete das Magazin „Das Bad“ seine Bad-Designs und Lichtkonzepte. Torsten Müller ist als Trendscout auf allen europäischen Lead-Design-Messen von Paris bis Mailand unterwegs. Prämiert wurden zudem von ihm entworfene Messestand-Designs, ebenso waren von ihm designte Produkte für den German Design Award nominiert.

Weitere Designtrends für Spa- und Raumarchitektur finden Sie unter www.design-bad.com