„Hätz & Siel“ von Robert Niegl und seiner Band ist der Song für Bad Honnef. Sechs Finalteilnehmer stellten ihre Songs Freitagabend im Rahmen des „Schlemmerabends“ auf einer Bühne am Vogelbrunnen vor, umringt von mehreren hundert Fans. Per „Applausometer“ wurde dann entschieden. Den „lautesten“ Applaus erhielt eben „Hätz und Siel“. Zu Recht, denn der Song rockt und lädt zum mitsingen ein. Ein weiterer positiver Marketingbaustein für Bad Honnef. Durch das Programm führten 1. Beigeordnete Cigdem Bern und City-Managerin Miriam Brackelsberg. Fernsehreif!  Der Siegertitel wird nun täglich eine Woche lang bei Radio Bonn Rhein Sieg gespielt. Außerdem ist er auf You Tube zu hören. Als Hauptpreis erhält die Band einen professionellen Video-Dreh im Wert von 3.000 Euro. bö