Stadt, Land, Internet

Wie viele Unternehmer und Selbstständige wissen, ist das Leben als Designer kaum von der Stadt, in der er lebt, zu trennen. Aber auch in vielen Alltagssituationen weisen Designer und Gemeinden einige Gemeinsamkeiten auf: So gilt das Internet als wichtigstes Medium, um seine Kunden bzw. Anhänger und Einwohner zu erreichen. 404, 303, 403 – das sind Werte, die für Eingeweihte gar nicht gut klingen. Und beim Absinken eines Ovi-Wertes unter 15%, das rein auf einer fehlerhaften Link-Setzung beruht, kann man die Misere im Betrieb durchaus mit jener von Bad Honnef vergleichen. Denn da traf man in letzter Zeit auch nicht gerade die besten Entscheidungen.

 

Stadt🥇 Land🥇Internet🥇Die Zukunft des Designer Torsten Müller✅

Allerdings ist natürlich heute noch nicht aller Tage Abend. Denn durch Veränderungen bietet sich die Möglichkeit, Neues wachsen zu lassen. Vielleicht kann Bad Honnef an dieser Stelle bei der Definition des perfekten Zielkunden ansetzen und für sich eindeutig bestimmen, wer nun durch die Maßnahmen angesprochen werden soll. Denn auch wenn Zeitungen noch immer gedruckt werden, haben diese bei weitem nicht mehr die Reichweite und den Einfluss von früher- ein Blick ins World Wide Web lohnt sich also.

raum-fuer-die-sinne-kolumne-torsten-mueller-bad-designBereits 2006 wurde Torsten Müller vom Magazin SCHÖNER WOHNEN als Top-Designer vorgestellt, inzwischen setzt er europaweit Maßstäbe in der Spa- und Raum-Architektur. Gefragter Berater internationaler Hersteller und Handwerksbetriebe wie auch Moderator und Trendscout für Messe-Runhttps://honnef-heute.de/martini-markt-auch-in-der-bahnhofstrasse-bis-muelheimer-strasse/s mit der Presse für Branchenmessen und Kongresse wie IMM Cologne, ish Frankfurt und IFH/Intherm in Nürnberg.Die Welt am Sonntag zählte ihn zu den Top 30 der deutschen Bad-& Spa-Designer. 2011 nannte ihn die Frankfurter Rundschau unter den europäischen Top-Adressen der Ritualarchitektur. Ebenso als zukunftsweisend bezeichnete das Magazin „Das Bad“ seine Bad-Designs und Lichtkonzepte. Torsten Müller ist als Trendscout auf allen europäischen Lead-Design-Messen von Paris bis Mailand unterwegs. Prämiert wurden zudem von ihm entworfene Messestand-Designs, ebenso waren von ihm designte Produkte für den German Design Award nominiert.

Weitere Designtrends für Spa- und Raumarchitektur finden Sie unter www.design-bad.com