Das Prinzenpaar aus Aegidienberg

Freitagabend, kein Fleckchen bleibt frei auf dem Aegidiusplatz.
Die Tische im Bürgerhaus sind besetzt als die KG Klääv-Botz mit dem
Aegidienberg Prinzenpaar Prinz Guido II. mit seiner Aegidia Claudia
I., den Fünkchen, Elferrat und dem richtigen Beat des Spielmannszuges,
rasant in die Kostümsitzung und den leidenschaftlichen Fastelovend
startete. Nach dieser gekonnten Einleitung schnellte der
Stimmungspegel, entgegen des Namens des nächsten Acts „Dröpkes“,
rasant in die Höhe.

Ein brilliantes Publikum, das Redner wie den
lustigen Rheinländer und den Flachlandtiroler schätzte, die sportliche
Leistung der Bergfunken, der Prinzengarde und der Dürscheder Mellsäck
feierte. Das Stimmungslevel war über das vierstündige Programm
ungebrochen hoch. Die Jecken im Saal sangen, tanzten und schunkelten
mit der Gulaschkapell und den jungen Trompetern.

Die Ehrengarde der KG
rundete die Veranstaltung ab, nachdem die Band „Milljö“ keinen im
Bürgerhaus mehr auf den Stühlen hielt. Erst nach der dritten Zugabe
zeigten sich die wunderbar kostümierten Narren schweren Herzens
zufrieden.
Fastelovend der Spitzenklasse!

Seien Sie bei der nächsten Veranstaltung dabei: 17.02. Bergparty ab 
20 Uhr, 23.02. Weiberfastnacht ab 15Uhr , 28.02. Veilchendienstagszug
mit After Zoch Party ab 14Uhr. eb