Das neue MAXX Hotel Bad Honnef war das Ziel der Exkursion der ehrenamtlichen Kräfte, die normalerweise die Fragen von Gästen und Einheimischen in der Stadtinfo im Bad Honnefer Rathaus beantworten. Begrüßt wurden sie von Hoteldirektor Thomas Steger und seinem Dackel Bommel. Während der Führung wurden die neu renovierten Zimmer präsentiert und Thomas Steger gab in seinem Vortrag die Informationen weiter, die für Gäste, die in Bad Honnef nach einer Übernachtungsmöglichkeiten suchen, wichtig sind.

 Jeden Monat trifft sich das Team der Stadtinfo außerhalb des normalen Einsatzes an der Informationstheke im Rathaus zu einer Exkursion. Zum einen wird Organisatorisches besprochen. Zum anderen lernen die Teammitglieder Neues kennen, auch wenn sie Bad Honnef und Umgebung wie ihre Westentasche kennen. Um die 20 Ehrenamtler*innen sind mit großem Einsatz in der Stadtinfo tätig. Gesucht wird noch Verstärkung für das Team. Wer Spaß daran hat, gemeinsam mit netten Menschen den Service der Stadtinfo zu unterstützen, ist herzlich willkommen – bitte melden bei der Stadt Bad Honnef oder direkt in der Stadtinfo.

 Dort finden sich nette Mitstreitende, mit denen sich der ein oder andere Kontakt auch außerhalb der Stadtinfo ergeben kann. Man trifft nette Gäste, schließlich geht es um Freizeit, aber auch viele nette Bad Honnefer, denn die Hälfte der Anfragen kommt direkt aus Bad Honnef. Die Zeiteinteilung ist flexibel nach Absprache und brave Hunde dürfen mitgebracht werden. Die Wirtschaftsförderung der Stadt Bad Honnef unterstützt bei den Aufgaben und kümmert sich um das Informationsangebot wie Flyer und Prospekte oder organisiert Messen. Stephanie Eichhorn ist die Leiterin des Teams.

 Die Aufgaben umfassen die Beantwortung touristischer Anfragen wie Ausflugstipps oder Zimmerempfehlung. Informationsmaterial liegt bereit. Dazu gehören Flyer, Fahrpläne, Veranstaltungsprospekte oder Wanderkarten. Kartenvorerkauf für Veranstaltungen ist zu erledigen. Zwei E-Bikes stehen zur Ausleihe. Vor allem über ein nettes Lächeln freuen sich Gäste und Einheimische immer.

 Wer in der Stadtinfo arbeitet oder sogar noch eine andere ehrenamtliche Tätigkeit ausfüllt, hat unter bestimmten Voraussetzungen das Anrecht auf eine Ehrenamtskarte, durch die es Vergünstigungen gibt.

 Die Besichtigung des MAXX Hotel Bad Honnef war für die Teammitglieder der Stadtinfo eine willkommene Abwechslung. Die 101 Zimmer sind in vier Kategorien eingeteilt. Alle sind von Grund auf renoviert und die Farbe Petrol macht sie freundlich. Einige sind behindertengerecht. Hunde dürfen mitgebracht werden. Sowohl Geschäftsreisende als auch die Gäste, die zur Erholung oder einem Kurzurlaub nach Bad Honnef kommen, sind willkommen. Sehr schön ist die Hotelsuite mit direktem Blick auf Kurpark und –haus. Das Bett und die Badewanne locken zu einer kleinen Auszeit. Die Teammitglieder der Stadtinfo haben jedenfalls so viele Informationen gesammelt, dass sie das Hotel jetzt passgenau empfehlen können.

 Anfragen zur ehrenamtlichen Tätigkeit in der Stadtinfo werden gerne beantwortet von Teamleiterin Stephanie Eichhorn, Stadt Bad Honnef, Rathausplatz 1, 53604 Bad Honnef, Telefon 02224/184-172, E-Mail stephanie.eichhorn@bad-honnef.de .

 Foto: In der Hotellobby vom MAXX – das Team der Bad Honnefer Stadtinfo mit Hoteldirektor Thomas Steger.