Prinz Michael II, Bauer Johannes und Jungfrau Winni geben Gas. „Ihre“ Session begann quasi mit einem Kostümball zum Jahreswechsel im Weinhaus Steinbach. Vergangenen Dienstag zogen sie in ihre Hofburg im Hotel Avendi ein. Vom Hontes aus zogen die Tollitäten mit ihren Halt Pölern, dem Spielmannszug TV Eiche und befreundeten Vereinen dort ein. Und Mittwoch wurden sie feierlich im Kurhaus proklamiert.Ralf Rother, Präsident des Festausschusses Siebengebirge, übergab im Beisein von  Bürgermeister Otto Neuhoff die Insignien der Macht. Und damit begann ihr lang ersehnter Traum. 44 Tage lang werden sie nun das Jeckenvolk im Siebengebirge regieren.