TRENDS by TORSTEN MÜLLER.

Als professioneller Trendscout bin ich nicht nur auf den größten Möbel-, Wohn- und Designmessen der Welt für Euch unterwegs, sondern eigentlich 24/7 dabei, die aktuellen Trends, die neuesten Tendenzen und die heißesten Must-Haves aus dem Bereich des Wohnens, des Designs und des luxuriösen Lifestyles für Euch zu extrahieren, zu subsumieren und natürlich Euch zu präsentieren.

Ab heute stelle ich Euch einen Trend genauer vor und zeige Euch, wer diesen bereits gekonnt in seine Kollektionen integriert hat und wer die aktuelle Stimmung am besten, schönsten und emotionalsten einfängt.

WEISS – Pur, rein und klar

Die Farbe Weiß steht seit jeher für Unschuld, Reinheit und die Jugend. Gleichzeitig ist es eine pure, starke Farbe, die für Sachlichkeit, Fortschritt und Wissenschaft steht. Die Zuwendung zu der Nichtfarbe war dieses Jahr insbesondere auf dem Salone del Bagno 2018 im Rahmen des Mailänder Salone del Mobile deutlich zu erkennen. Nicht nur Bäderspezialisten, sondern auch Möbeldesigner schufen ganze Raumwelten in dem hellen Ton, in denen Weite, Freiheit und Möglichkeit plötzlich einen ganz neuen Beigeschmack bekamen.

Der größte Vorteil der Farbe Weiß liegt in deren Wandelbarkeit und in deren Fähigkeit sich einfach, schnell und ganz unkompliziert an neue Begleiter, Nebentöne und Accessoires anzupassen. Die spielt jedes einzelne Stück gekonnt mit und verkörpert damit im Grund genommen den modernen Mensch, der flexibel, perfekt informiert und stets bereit für neue Herausforderungen sein muss.

Trendfarbe Weiß

Zur gleichen Zeit stellt die Trendfarbe Weiß das Zen dar. Das Nichts, die Abwesenheit von Farbe, den freien Raum. Dieser kann nach Ihrem persönlichen Belieben mit Gedanken, Gefühlen, Wünschen, Hoffnungen und Träume gefüllt werden. Hier lassen Sie los und finden durch die fehlenden Ablenkungen zu dem wahren Ich.

Der italienische Badezimmerexperte Falper

Der italienische Badezimmerexperte Falper auf der Messe Salone del Bagno in Mailand

Präsentierte die neue Klarheit, die uns wahrscheinlich noch lange Zeit auf der Suche nach unserem Ich begleiten wird schon diesen Frühling. Eine schneeweiße Leinwand, auf der das eigene Ich aufgetragen werden kann, wird hier mit warmen Holzelementen kombiniert, die das Gute im Menschen, seine Wärme, seine Emotionen und seine Liebe symbolisieren.

Der Armaturenspezialist THG Paris

Der Armaturenspezialist THG Paris auf der Messe Salone del Bagno in Mailand

Erinnerte sich nonchalant an die typisch französische Eleganz, die bei Haute Couture Schauen im Carrousel de Louvre gefeiert wird, an die intellektuellen Gespräche in lakonischen Wohnungen im Marais und an die Einfachheit und Eleganz der klaren Linien. Dabei entstand die Spirit Kollektion, die sich auf das Wesentliche, auf den Geist der Dinge besinnt, jedoch hinter der simplen Fassade ein wertvolles Inneres verbirgt.

raum-fuer-die-sinne-kolumne-torsten-mueller-bad-designBereits 2006 wurde Torsten Müller vom Magazin SCHÖNER WOHNEN als Top-Designer vorgestellt, inzwischen setzt er europaweit Maßstäbe in der Spa- und Raum-Architektur. Gefragter Berater internationaler Hersteller und Handwerksbetriebe wie auch Moderator und Trendscout für Messe-Runs mit der Presse für Branchenmessen und Kongresse wie IMM Cologne, ish Frankfurt und IFH/Intherm in Nürnberg.Die Welt am Sonntag zählte ihn zu den Top 30 der deutschen Bad-& Spa-Designer. 2011 nannte ihn die Frankfurter Rundschau unter den europäischen Top-Adressen der Ritualarchitektur. Ebenso als zukunftsweisend bezeichnete das Magazin „Das Bad“ seine Bad-Designs und Lichtkonzepte. Torsten Müller ist als Trendscout auf allen europäischen Lead-Design-Messen von Paris bis Mailand unterwegs. Prämiert wurden zudem von ihm entworfene Messestand-Designs, ebenso waren von ihm designte Produkte für den German Design Award nominiert.

Weitere Designtrends für Spa- und Raumarchitektur finden Sie unter www.design-bad.com