Foto: Dienstjubilare der Stadt Bad Honnef wurden geehrt – v. l.: Personalratsvorsitzende Ulla Limbach, Bürgermeister Otto Neuhoff, Dietmar Wunn (25 Jahre Dienstjahre), Stadtobersekretärin Karola Leven (25 Dienstjahre), Stadtamtsrat Norbert Grünenwald (40 Dienstjahre), Heike Kress (40 Dienstjahre).

Vier Mitarbeitenden der Stadt Bad Honnef gratulierte Bürgermeister Otto Neuhoff zu ihren Dienstjubiläen. Zwei Mal 40-jährige und zwei Mal 25-jährige Zugehörigkeit zum öffentlichen Dienst wurden gewürdigt. „Ich danke für Ihre Treue und Loyalität“, sagte Bürgermeister Otto Neuhoff.

„Ihre Zuverlässigkeit haben Sie während der vielen Jahre im öffentlichen Dienst bewiesen. Ihre Fachkompetenz ist unersetzbar. Sie prägen das Gesicht der Verwaltung der Stadt Bad Honnef und haben großen Anteil an deren Leistungen. Ihre berufliches Engagement kommt der Bürgerschaft zu Gute.“

Die Laufbahn von Stadtamtsrat Norbert Grünenwald begann vor 40 Jahren bei der Stadtverwaltung Bad Honnef. Heute ist er Leiter des Fachdienstes Bildung, Kultur und Sport. Er ist Ansprechpartner für die Schulen und für die Belange des Sports. Im Bereich Kultur ist er auch für die Musikschule der Stadt Bad Honnef und die Stadtbücherei verantwortlich.

Ebenfalls seit 40 Jahren im Verwaltungsdienst tätig ist Heike Kreß und im Bereich Liegenschaften eingesetzt. Sie befasst sich mit der Verwaltung der städtische Grundstücke.

Stadtobersekretärin Karola Leven, seit 25 Jahren im Verwaltungsdienst, erledigt alle anfallenden Arbeiten im Bürgerbüro im Kontakt mit der Bürgerschaft und im Backoffice.

Seit 25 Jahren ist Dietmar Wunn für die Stadt Bad Honnef im Bereich Gebäudemanagement tätig und mit der Ausführung von Maurer-, Putz-, Fliesen- und Trockenbauarbeiten betraut.

Die Dienstjubilare konnten sich über eine Urkunde freuen, die während einer Feierstunde von Bürgermeister Otto Neuhoff überreicht wurde. cp