Premiere in der „Blauen Sau“

Ende August 2018 stand die Sieger-Band des Wettbewerbs „Ein Song für Honnef“ fest. Robert Niegl gewann mit seinem Lied „Hätz & Siel“ auch die Produktion eines professionellen Musikvideos. Die Brüder Jaco und Marvin Beydemüller standen mit Rat, Tat und natürlich Kamera zur Seite als Robert Niegl gemeinsam mit Citymanagerin Miriam Brackelsberg das Konzept für das Video erarbeiteten. Des Das Ergebnis wird nun offiziell präsentiert: Am 22. Februar 2019 lädt die Wirtschaftsförderung der Stadt Bad Honnef in die „Blaue Sau“, Lohfelder Straße 22, ein:  Ab 19:00 Uhr wird nicht nur das Video gefeiert, sondern auch die gemeinsame CD aller Endrundenteilnehmer*innen des Wettbewerbs vorgestellt. Die CD mit allen Titel, die es ins Finale geschafft hatten, kann erworben werden. Auch ein Bonus-Track ist auf dem Tonträger zu hören. Aufgenommen wurde ein Lied, an dem alle Musiker*innen der Finalrunde gemeinsam gearbeitet haben – der Titel: „Jeder ist ein König!“

 Die CD ist ab dem 25.02.2019 für 10 Euro im Kiezkaufhaus der Stadt Bad Honnef, Kirchstraße 1a, zu erwerben. Weitere Verkaufsstellen werden folgen und bekannt gegeben. Von den Einnahmen fließen je 50 Cent pro verkaufter CD an die sechs Endrunden-Bands. Die übrigen 7 Euro werden zunächst genutzt, um die Produktion zu refinanzieren. Mögliche Resterträge werden der Bürgerschaft zugutekommen: Für Mitte September 2019 plant die Stadt ein großes „Festival der Lebensfreude“ im Reitersdorfer Park. Das musikalische Rahmenprogramm wird von diesen Einnahmen finanziert.

 Nun sind erstmal alle Bürger*innen eingeladen, am 22. Februar 2019 ab 19:00 Uhr in der „Blauen Sau“, Lohfelder Straße 22, bei einem Sekt und einem kleinen Snack mit der Wirtschaftsförderung der Stadt Bad Honnef sowie den Musiker*innen auf das gelungene Projekt „Ein Song für Honnef“ anzustoßen. mb