Weihnachtsfeier der Chorgemeinschaft

0
1669

Für die diesjährige Weihnachtsfeier hatte sich Organisator Peter Fuchs (Foto), der auch durch die Veranstaltung führte, einen andersartigen Rahmen wie in den Jahren zuvor einfallen lassen.

So konnte der 1. Vorsitzende Claus Scheel im voll besetzten Café „Karlotta“ unter dem Geläut der nahe gelegenen Pfarrkirche St. Johann Baptist eine dem Anlass angemessen besinnliche Gästeschar, darunter auch die Ehrenmitglieder Wolfgang Scharmann und Werner Stahl, begrüßen, die nach Kaffee und Kuchen gestärkt „Leise rieselt der Schnee“ gefühlvoll intonierte. Christian Fuchs, Enkel des 1. Tenors Peter Fuchs und Schüler am Inselgymnasium Nonnenwerth ließ nicht nur mit einem kurzen Gedicht das Programm folgen, sondern er bewies auch im Laufe des Nachmittags, dass er mit der Kamera fast so gut umgehen konnte wie sein Großvater.

Peter Fuchs organisierte die etwas andere Weihnachtsfeier

Ruth Rudolph sowie Helga und Reinhard Lindlohr gaben hiernach lustige und nachdenkliche Weihnachtsgeschichten zum Besten. Der Höhepunkt der kurzweiligen Weihnachtsfeier war jedoch der Auftritt des 10 Instrumentalisten umfassenden Orchesters „Camerata Nonnenwerth“ unter der Leitung von Natalia Kazakova. Mit Werken von Vivaldi und Johann Sebastian Bach wussten sie die Zuhörerinnen und Zuhörer zu begeistern. Tenorsolist Hans-Wolf Schölling aus den Reihen der Chorgemeinschaft entließ mit dem Weihnachtslied „Lasst uns lauschen heilige Engel“ eine froh gestimmte Sängerfamilie in den bereits dämmernden Abend des 3. Adventssonntags. rl