Gerade eben kam nun die 2 Verschiebung vom Centrum e.V. herein die fĂŒr unser wunderschönes Bad Honnef und deren Stadtfeste zustĂ€ndig ist. Nun wie es bei uns vor der eigenen HaustĂŒr weitergeht scheint ja bis zum Ende des Jahres geklĂ€rt zu sein. 

Diamantenweiss im Bad

Mit dem Raum mit dem sie sich um geben spiegelt auch ihr innerstes wieder. Ist dieser nun einladend hell Diamantenweiss oder eher in dunklen Tönen wie Mocca gehalten. Das ganze werden sie selbst am besten wissen. Zudem gibt es RĂ€ume die Ă€ußerlich gut ausschauen sich aber irgendwie nicht gut an fĂŒhlen. Wenn wir zur Zeit im außen schauen scheint sich vieles nicht gut an zu fĂŒhlen.

SHK Essen und Salone del Bagno in Mailand verschoben

Große Messen werden abgesagt die fĂŒr das Ă€sthetische Wohlbefinden sorgen. Ob nun der Genfer Autosalon wo  die neusten Fahrzeuge vorgestellt werden oder in Mailand der “Salon der Mobile” der fĂŒr die Ästhetik auf dieser Welt wohl maßgeblich ist. Das hier zu dann noch die kleineren Messen wie eine SHK die fĂŒr SanitĂ€r Heizung & Klima steht in Essen verschoben wurde sprechen alle eine Sprache. Eine große Angst geht um vor einem Virus.

Es ist wichtig mit dem was sie nun in ihrem Ă€ußeren um sich herum erleben ….fördert es ihr seelischen Wohlbefinden oder nicht ….denn wo wollen Sie sich sonst auftanken? Der Raum der sie umgibt sollte sie mit positiven und guten GefĂŒhlen aufladen. Wie das geht wir zeigen Ihnen das gerne. 

raum-fuer-die-sinne-kolumne-torsten-mueller-bad-design

Bereits 2006 wurde Torsten MĂŒller vom Magazin SCHÖNER WOHNEN als Top-Designer vorgestellt, inzwischen setzt er europaweit MaßstĂ€be in der Spa- und Raum-Architektur. Gefragter Berater internationaler Hersteller und Handwerksbetriebe wie auch Moderator und Trendscout fĂŒr Messe-Runs mit der Presse fĂŒr Branchenmessen und Kongresse wie IMM Cologne, ish Frankfurt und IFH/Intherm in NĂŒrnberg.Die Welt am Sonntag zĂ€hlte ihn zu den Top 30 der deutschen Bad-& Spa-Designer. 2011 nannte ihn die Frankfurter Rundschau unter den europĂ€ischen Top-Adressen der Ritualarchitektur. Ebenso als zukunftsweisend bezeichnete das Magazin „Das Bad“ seine Bad-Designs und Lichtkonzepte. Torsten MĂŒller ist als Trendscout auf allen europĂ€ischen Lead-Design-Messen von Paris bis Mailand unterwegs. PrĂ€miert wurden zudem von ihm entworfene Messestand-Designs, ebenso waren von ihm designte Produkte fĂŒr den German Design Award nominiert.

Weitere Designtrends fĂŒr Spa- und Raumarchitektur finden Sie unter www.design-bad.com