Fahrradfestival-Freitag

Endlich! Nach einer gefühlten Ewigkeit fand am vergangenen Freitag wieder eine Veranstaltung auf dem Marktplatz statt: Der Start zum 1. „Fahrradfestival“ in Bad Honnef. Quasi zum aufwärmen. Live-Musik auf dem Kirchplatz und die rappelvolle Außengastronomie sorgten für eine Atmosphäre, die es nur in unserem Städtchen geben kann. Petrus spielte mit, an diesem lauen Spätsommerabend. „Endlich wieder raus und feiern“, hieß es bei den Besuchern aus nah und fern. Ich konnte mir einen Platz vor der Kneipe meines Vertrauens „Vierkotten“ sichern. Und es war wie in „Vor- Corona-Zeiten“. Hallo hier, hallo dort. „Schön, dass wir uns mal wieder sehen“. In der Tat! Corona hat doch einige zwischenmenschliche Kontakte zerstört, auch in der Stammkneipe. Derweil sich unsere Bierdeckel mit Strichen füllten, rockten die Musikfreunde vor der Bühne. So wie in den guten alten Zeiten.