Von groĂźen Badewannen oder gewissen Tiefpunktenn

Der Designer Torsten Müller ist frischgebackenes Mitglied von „Radioexperten“

Als frischgebackenes Mitglied beim Projekt „Radioexperten“ stellte ich mich in einem kurzen Interview einigen Fangfragen. Besonders in Erinnerung blieb mir die durchaus provokative Frage „Sind Badewannen eigentlich noch in?“.

freistehende Badewanne

Eine freistehenden Badewanne

Meiner Ansicht nach kann ein romantisches Tete-a-tete in der Wanne nicht aus der Mode kommen. Wie auch der optische Luxus einer freistehenden Badewanne vor einem bodentiefen Fenster mit Aussicht. Jedoch nehme ich gleichzeitig zur Kenntnis, dass Räume einem Wandel unterzogen sind – dem die Renovierung nicht immer nachkommt. So kann eine einmal wöchentlich genutzte Wanne einer täglich in Verwendung stehenden Dusche weichen – das ist der natürliche Lauf der Dinge.

Unserer Träume haben weiterhin oberste Priorität

Dass sich Dinge derzeit ändern, nehmen wir ebenfalls zur Kenntnis. Jedoch bleiben wir uns auch in diesen herausfordernden Zeiten selbst treu: Das Ausleben unserer Leidenschaft und das Folgen unserer Träume haben weiterhin oberste Priorität.

Liegekomfort in der Wanne
Bei uns passiert sowas auch schon mal.
Trends & Impressionen aus bella Italia.
Cersaie 2022, Bologna – internationale Leitmesse voll lebensfroher Impulsivität trotz Energiekrise.
Bad-, Spa- und Licht-Design fĂĽr die Sinne by Torsten Muelle

Obwohl uns die globale Wirtschaftslage immer öfter einen Strich durch die Rechnung macht. Die Lieferketten werden immer loser, viele Materialien sind nicht mehr einfach so am freien Markt erhältlich und die Wartelisten für Sonderanfertigungen in den kleinen Manufakturen haben die Länge eines Telefonbuchs. Doch trotz der kleinen Rückschläge behalten wir das große Ganze im Auge. Denn wenn wir eines Tages dieser Welt den Rücken kehren – was ein absolut natürlicher Prozess ist – können wir stolz sagen: I did it my way!

Designer Torsten Müller aus Bad Honnef bei Köln Bonn
Der Designer Torsten Müller kommt aus NRW aus Bad Honnef nähe Köln Bonn

Torsten Müller ist nicht nur renommierter Bad/SPA- und Raum-Designer von z. B. Penthäusern, Key-Note Speaker, Kolumnist, TV-Experte und gefragter Berater internationaler Hersteller und Handwerksbetriebe. Er ist vor allem Trendsetter des wohnräumlichen Innendesigns. Bereits 2006 wurde Torsten Müller vom Magazin SCHÖNER WOHNEN als Top-Designer vorgestellt, inzwischen setzt er europaweit Maßstäbe in der Spa- und Raum-Architektur. Die Welt am Sonntag zählte ihn zu den Top 30 der deutschen Bad-Designer. 2011 nannte ihn die Frankfurter Rundschau den Designer unter den europäischen Top-Adressen der Ritualarchitektur. Ebenso als zukunftsweisend bezeichnete das Magazin Das Bad seine Bad-Designs und Lichtkonzepte. Ebenso wurde Design by Torsten Müller als „Badplaner des Jahres“ 2022 von SHK e.G und mit dem Grohe Award 2022 ausgezeichnet. Torsten Müller ist zudem bekannt als Trendscout auf allen europäischen Lead-Design-Messen von Paris bis Mailand unterwegs. Von ihm designte Produkte wurden für den German Design Award nominiert, ebenso prämiert wurden von ihm entworfene Messestand-Designs.