In Milano wird das Leben weiter gefeiert

Geerdete Farben voller Lebensfreude, natürliche Materialien mit faszinierender Haptik und hypnotische Linien – den besorgniserregenden Geschehnissen in der Welt zum Trotz feiern die Designer auf der internationalen Interieurausstellung Salone del Mobile das Leben.

„Das Luxus-Segment und die exklusiven Design-Ideen für Investitionsfreude in das eigene Privat-Spa“

Doch bis es in die Details der Bad-Trends aus Mailand geht, müssen Sie sich noch ein wenig gedulden. Denn die überwältigenden Eindrücke der emotionsgeladenen, mutigen und glamourösen Präsentationen auf dem Mailänder Salone del Bagno müssen zuerst verarbeitet und anschließend für Sie systematisiert und interpretiert werden. Doch so viel sei schon einmal verraten: Neben Blau und Weiß in allen denkbaren Nuancen geben natürliche Farben, wie maskulines kohlegrau, warmes kakaobraun oder saftiges Moosgrün den Ton im Luxusbad an.

Salone del Bagno 2022 mit dem Designer Torsten Müller

Doch nicht nur die Sichtung des umfangreichen Bildmaterials und der unzähligen Notizen stehen für mich jeden Abend in Milano auf dem Plan: Pressemitteilungen, Zeitschriftenartikel und Blogbeiträge gehören ebenso dazu, um eine möglichst breite Öffentlichkeit über die neuesten Trends und Tendenzen zu informieren.

Die aktuellen Projekte müssen in solchen Ausnahmesituationen natürlich kurze Zeit rasten – um danach gleich wieder in Angriff genommen zu werden.

Designer Torsten Müller aus Bad Honnef bei Köln Bonn
Der Designer Torsten Müller kommt aus NRW aus Bad Honnef nähe Köln Bonn

Torsten Müller ist nicht nur renommierter Bad/SPA- und Raum-Designer von z. B. Penthäusern, Key-Note Speaker, Kolumnist, TV-Experte und gefragter Berater internationaler Hersteller und Handwerksbetriebe. Er ist vor allem Trendsetter des wohnräumlichen Innendesigns. Bereits 2006 wurde Torsten Müller vom Magazin SCHÖNER WOHNEN als Top-Designer vorgestellt, inzwischen setzt er europaweit Maßstäbe in der Spa- und Raum-Architektur. Die Welt am Sonntag zählte ihn zu den Top 30 der deutschen Bad-Designer. 2011 nannte ihn die Frankfurter Rundschau den Designer unter den europäischen Top-Adressen der Ritualarchitektur. Ebenso als zukunftsweisend bezeichnete das Magazin Das Bad seine Bad-Designs und Lichtkonzepte. Ebenso wurde Design by Torsten Müller als „Badplaner des Jahres“ 2022 von SHK e.G und mit dem Grohe Award 2022 ausgezeichnet. Torsten Müller ist zudem bekannt als Trendscout auf allen europäischen Lead-Design-Messen von Paris bis Mailand unterwegs. Von ihm designte Produkte wurden für den German Design Award nominiert, ebenso prämiert wurden von ihm entworfene Messestand-Designs.