Geselliges Beisammensein zur Brauchtumspflege

Nachdem die Landesregierung NRW die Coronaregeln für das Brauchtum Karneval angepasst hat, entschied das Festkomitee Bad Honnefer Karneval e.V. mit der Mehrheit der Mitgliedsvereine, ein geselliges Beisammensein zur Brauchtumspflege zu veranstalten.

Das Festkomitee veranstaltet am 27.02.2022 ein „Geselliges Beisammensein zur Brauchtumspflege“ auf dem Rathausplatz Bad Honnef. Der Eintritt ist frei. Die Stadtverwaltung Bad Honnef erteilte nach umfangreichen Gesprächen und Vorbereitungen die Genehmigung zur Veranstaltung. Nach Prüfung des Sicherheitskonzept ist der höchstmögliche Schutz und die Sicherheit der Gäste gewährleistet.

Der Einlass beginnt ab 11:00 Uhr. An den Eingängen wird nach der aktuellen 2G+ Regel kontrolliert – Karnevalisten:innen mit einer Boosterimpfung benötigen keinen zusätzlichen Test. Nach der 2G+ Kontrolle bekommen die Gäste ein Bändchen und der Zugang zum abgesperrten Rathausplatz wird gewährt. 

Unter dem Titel „Geselliges Beisammensein zur Brauchtumspflege“ beginnt die Veranstaltung um 12:00 Uhr. Event DJ Jürgen Zimmermann, bekannt von zahlreichen Karnevalsevents (u.a. Troisdorf steht Kopp, Bonn steht Kopp, Bierhaus Machold, Gaffel am Dom etc.), begleitet die Veranstaltung mit kölschen Tönen. Als weitere Programmpunkte konnten „De Angeschwemmte“ aus Bonn und die Kölner Gruppe „Kaschämm“ , welche mit Ihren Coverversionen der größten Hits des Kölner Karnevals zur Stimmung beitragen, gewonnen werden. 

Für die jecken Pänz wird es eine beaufsichtigte Spieleecke geben. Für Speisen und Getränke ist zu zivilen Preisen gesorgt. 

Im Vorhinein der Veranstaltung werden Park- und Halteverbotsflächen ausgewiesen, so dass der Rathausplatz am Tag der Veranstaltung nicht zum Parken genutzt werden kann. Der Zugang zu den Wohnbereichen ist selbstverständlich gewährleistet.

„Wir freuen uns, daß wir dem Wunsch zahlreicher Bad Honnefer Jecken in so kurzer Zeit entsprechen konnten“ so Stefan Jungheim, 1. Vorsitzender des Festkomitee Bad Honnefer Karneval e.V.