Vom Sommerloch keine Spur 

Die aktuelle Hitzewelle schlägt derzeit hohe Wogen: Die Schwimmbäder sind voll – und erinnern damit an meinen Terminkalender.

Einige Projekte laufen derzeit parallel zueinander und man kommt ordentlich ins Schwitzen, um den Überblick über die einzelnen Sonderanfertigungen zu behalten. Diese geben wir am liebsten direkt beim Hersteller in Auftrag – und versuchen verzweifelt noch diesen Monat alle laufenden maßgefertigten Badmöbel und Interieurelemente zu bestellen.

Auch Ihnen sei angeraten, sich möglichst schnell für Ihr Traumbad zu entscheiden, denn die Lieferschwierigkeiten im Herbst sind bereits jetzt deutlich abzusehen.

Dafür ist nicht nur die hochbrisante internationale Wirtschaftslage verantwortlich, sondern auch das uns allen bekannte Virus, welches einmal wieder in aller Munde ist. So begegnen mir wieder vermehrt Menschen mit Mundschutzmasken beim Einkaufen – hier scheint wohl die Konditionierung durch die absurden Maßnahmen zu greifen.

Wenn es dann gegen Abend etwas kühler ist, genieße ich gerne einen fruchtigen Cocktail auf einer Sommerterrasse und arbeite an meinem kommenden Vortrag. Dieser ist auf der jetzigen SHK-Messe in Essen zu erleben, wobei der Zutritt einer Einladung bedarf.

Falls Sie Architekt sind und gerne mehr über Trends rund um exklusives Wohnen und Wohlfühlen erfahren möchten, melden Sie sich direkt bei uns, um auf die Gästeliste gesetzt zu werden.

Designer Torsten Müller aus Bad Honnef bei Köln Bonn
Der Designer Torsten Müller kommt aus NRW aus Bad Honnef nähe Köln Bonn

Torsten Müller ist nicht nur renommierter Bad/SPA- und Raum-Designer von z. B. Penthäusern, Key-Note Speaker, Kolumnist, TV-Experte und gefragter Berater internationaler Hersteller und Handwerksbetriebe. Er ist vor allem Trendsetter des wohnräumlichen Innendesigns. Bereits 2006 wurde Torsten Müller vom Magazin SCHÖNER WOHNEN als Top-Designer vorgestellt, inzwischen setzt er europaweit Maßstäbe in der Spa- und Raum-Architektur. Die Welt am Sonntag zählte ihn zu den Top 30 der deutschen Bad-Designer. 2011 nannte ihn die Frankfurter Rundschau den Designer unter den europäischen Top-Adressen der Ritualarchitektur. Ebenso als zukunftsweisend bezeichnete das Magazin Das Bad seine Bad-Designs und Lichtkonzepte. Ebenso wurde Design by Torsten Müller als „Badplaner des Jahres“ 2022 von SHK e.G und mit dem Grohe Award 2022 ausgezeichnet. Torsten Müller ist zudem bekannt als Trendscout auf allen europäischen Lead-Design-Messen von Paris bis Mailand unterwegs. Von ihm designte Produkte wurden für den German Design Award nominiert, ebenso prämiert wurden von ihm entworfene Messestand-Designs.