Die Vorfreude ist groĂź.

Sie kennen dieses GefĂĽhl ganz bestimmt: Die Vorfreude ist groĂź. Bereits Wochen im Voraus ist dieses berĂĽhmte Bauchkribbeln bereits beim Gedanken an das erwartete Event zu spĂĽren. Die Spannung wachst ins Unermessliche. Und dann… dann fiel die dreitägige Trendshow des spanischen Labels Porcelanosa fĂĽr uns ins Wasser.

Torsten MĂĽller im Trendcheck

Auch wenn die Schuldfrage fĂĽr die Problemlösung eigentlich irrelevant ist, so kann in diesem Fall der Faktor, welcher fĂĽr diese Enttäuschung verantwortlich ist, ohne Zögern ausgemacht werden: die Lufthansa.

Waren ja nur 9 (!) Milliarden Euro staatliche Fördergelder

Eigentlich sollte es keine groĂźe Ăśberraschung sein – unser Flug nach Leipzig wurde abgesagt, eine andere Verbindung nach MĂĽnchen wĂĽrde mit viel Verspätung gecancelt. Und doch staunen wir: Wie kann es sein, dass man 9 (!) Milliarden Euro staatliche Fördergelder erhält und man trotzdem mit einer derartig unprofessionellen Haltung an sein Business herangeht?!

Wir zweifeln dran, dass dies auf lange Sicht gutgehen kann. Und trotz des Ă„rgers und des Frusts mĂĽssen wir uns mit der deutschen Airline auseinandersetzen – und aus ihren Fehlern lernen.

Designer Torsten Müller mit der 3D Artistin Joceline Busch im Gespräch auf Palma

Unsere Kunden zeigen sich begeistert und empfehlen uns gerne weiter, gerade weil wir Zuverlässigkeit, Professionalität und PĂĽnktlichkeit groĂźschreiben. 

Weil wir unser Wort halten – selbst wenn etwas dazwischenkommt.

Weil wir plötzlich auftauchende Probleme mit viel Kreativität zeitnah lösen.

Weil wir Verständnis fĂĽr Unvorhergesehenes zeigen â€“ und in Zukunft der Bahn häufiger eine Chance geben…

Designer Torsten Müller aus Bad Honnef bei Köln Bonn
Der Designer Torsten Müller kommt aus NRW aus Bad Honnef nähe Köln Bonn

Torsten Müller ist nicht nur renommierter Bad/SPA- und Raum-Designer von z. B. Penthäusern, Key-Note Speaker, Kolumnist, TV-Experte und gefragter Berater internationaler Hersteller und Handwerksbetriebe. Er ist vor allem Trendsetter des wohnräumlichen Innendesigns. Bereits 2006 wurde Torsten Müller vom Magazin SCHÖNER WOHNEN als Top-Designer vorgestellt, inzwischen setzt er europaweit Maßstäbe in der Spa- und Raum-Architektur. Die Welt am Sonntag zählte ihn zu den Top 30 der deutschen Bad-Designer. 2011 nannte ihn die Frankfurter Rundschau den Designer unter den europäischen Top-Adressen der Ritualarchitektur. Ebenso als zukunftsweisend bezeichnete das Magazin Das Bad seine Bad-Designs und Lichtkonzepte. Ebenso wurde Design by Torsten Müller als „Badplaner des Jahres“ 2022 von SHK e.G und mit dem Grohe Award 2022 ausgezeichnet. Torsten Müller ist zudem bekannt als Trendscout auf allen europäischen Lead-Design-Messen von Paris bis Mailand unterwegs. Von ihm designte Produkte wurden für den German Design Award nominiert, ebenso prämiert wurden von ihm entworfene Messestand-Designs.