Erste Hilfe mit den Maltesern

Foto: Schulsanitäterinnen versorgen im Rahmen einer Übung am CJD Königswinter einen „Verletzten“. Die 24-Stunden-Übung wurde am vergangenen Wochenende in Zusammenarbeit mit den Honnefer Maltesern durchgeführt. Foto: Archut/MHD

Zu einer Informationsveranstaltung für Schulsanitäter laden die Bad Honnefer Malteser am kommenden Donnerstag, 16. Februar, um 18 Uhr in das Malteser Quartier, Quellenstraße 4, in Bad Honnef ein, um über kommende Ausbildungsangebote für Schüler zu informieren und alle Fragen rund um das Thema Schulsanitätsdienste zu beantworten. Eingeladen sind alle Interessierten, Schüler, Lehrer und Eltern. Anmeldungen nehmen die Malteser unter ssd@malteser-bad-honnef.de entgegen.

Carina Frings und Malte Daniels sind bei den Honnefer Maltesern als Ansprechpartner für die Schulsanitätsdienste im Siebengebirgsraum. Beide sind als Schüler in Schulsanitätsdiensten aktiv gewesen und heute als ehrenamtliche Helfer beim Malteser Hilfsdienst engagiert. Gemeinsam mit Malteser-Jugendsprecher Gregor Biesenbach wollen sie nun neue Impulse für die Arbeit der Schulsanitätsdienste geben. So soll nach Karneval ein Notfallhelfer-Lehrgang speziell für Schulsanitäter stattfinden.

Schulsanitätsdienste sind Arbeitsgruppen innerhalb von Schulen, in denen Schüler Erste Hilfe lernen, um ihren Mitschülern im Notfall helfen zu können. Viele Schulen haben mittlerweile Schulsanitätsdienste eingerichtet und mit einem Sanitätsraum und Erste-Hilfe-Ausrüstung ausgestattet. In Bad Honnef, Königswinter und benachbarten Orten unterstützen die Malteser den Aufbau und die Unterhaltung von Schulsanitätsdiensten durch Ausbildungs- und Beratungsangebote.

Ansprechpartner:
Carina Frings und Malte Daniels
E-Mail: ssd@malteser-bad-honnef.de