Ein Rheinländer unterwegs

Man muss nicht immer in die Ferne schweifen, wenn das Gute doch so naheliegt – unter diesem Motto geht es dieses Wochenende zu einem unserer Kunden nach Leipzig. Die ehemalige DDR-Metropole hat sich in den letzten Jahren zu einem echten Geheimtipp gemausert, der Hipster-Flair mit liebevoll bewahrten Traditionen vereint. Eine spannende Kunstlandschaft und quirlige In-Viertel mit Ateliers, Restaurants, Hotels in ehemaligen Fabrikanlagen – leider bleiben wir nur eine Nacht.

Denn nur wenige Tage später startet der Flieger nach Amsterdam. Zwischen den verwunschenen Grachten verbergen sich die exklusiven Showrooms von Eichholtz und PTMD, in denen ich die neuesten Kollektionen und Trends für meine kommenden Projekte begutachte.

Moderne Architekturkonzepte

Nach den „Städtereisen“ gilt es die laufende Projektierung in Leipzig zu einem würdigen Abschluss zu bringen und die Neuheiten aus den Niederlanden in das moderne Architekturkonzept einzuarbeiten. Zwischendurch bleibt vielleicht noch Zeit – nein, nicht zum Verschnaufen, sondern zum Erledigen zahlreicher Kleinigkeiten, die sich in einem erfolgreichen Unternehmen regelmäßig ansammeln. 

Selbst wenn die Zeit manchmal zu knapp ist, um ein vollwertiges Mittagessen einzunehmen oder bis Mittag zu schlafen – wir sind einfach nur begeistert, endlich die Früchte der jahrelangen Arbeit ernten zu können. Aufregende Projekte mit beeindruckenden Budgets motivieren täglich zu neuen Höchstleistungen – mit Sandwich und Handy in der Hand…

Bereits 2006 wurde Torsten Müller vom Magazin SCHÖNER WOHNEN als Top-Designer vorgestellt, inzwischen setzt er europaweit Maßstäbe in der Spa- und Raum-Architektur. Gefragter Berater internationaler Hersteller und Handwerksbetriebe wie auch Moderator und Trendscout für Messe-Runs mit der Presse für Branchenmessen und Kongresse wie IMM Cologne, ish Frankfurt und IFH/Intherm in Nürnberg.Die Welt am Sonntag zählte ihn zu den Top 30 der deutschen Bad-& Spa-Designer. 2011 nannte ihn die Frankfurter Rundschau unter den europäischen Top-Adressen der Ritualarchitektur. Ebenso als zukunftsweisend bezeichnete das Magazin „Das Bad“ seine Bad-Designs und Lichtkonzepte. Torsten Müller ist als Trendscout auf allen europäischen Lead-Design-Messen von Paris bis Mailand unterwegs. Prämiert wurden zudem von ihm entworfene Messestand-Designs, ebenso waren von ihm designte Produkte für den German Design Award nominiert.

Weitere Designtrends für Spa- und Raumarchitektur finden Sie unter www.design-bad.com

Badplanung in fotorealistischer 3-D mit dem Experten Torsten Müller