Nonnenwerths Zeit neigt sich dem Ende: Am Freitag, den 15.7.22 ist der wirklich letzte letzte Schultag. Natürlich wird der nicht sang- und klaglos mit dem letzten Schulgong vergehen, sondern die Schüler*innen, Lehrer*innen und Mitarbeitende wolle der Schule nochmal die letzte Ehre erweisen. Dafür wird es ab halb 12 Uhr einen kleinen Trauermarsch über die Insel geben, der damit endet, dass die letzten Wünsche mit schwarzen Luftballons in die Luft aufsteigen. Zu guter Letzt werden alle mit der linksrheinischen Fähre übersetzen und sich mit Gesang und Blumen verabschieden. Auch wenn alle die Nonnenwerther Schulschließung als das wirklich Allerletzte empfinden, möchten wir uns respektvoll und in Dankbarkeit für die schöne Zeit bei der Insel bedanken.


Marie Schmidt

Pressesprecherin Schul-Eltern-Beirat/Schulwerk/Verein Rettet Nonnenwerth e.V.