Nutzerbefragung für die Ehrenamtskarte

0
2690

Die landesweit gültige Ehrenamtskarte NRW wurde im Jahr 2008 eingeführt und hat sich sehr erfolgreich entwickelt. Inzwischen beteiligen sich 213 Städte und Gemeinden an dem Projekt. Diese „Dankeschön“-Karte besitzen bereits 34.000 Ehrenamtliche in NRW. Sie ist in mehr als 3.700 Einrichtungen und Geschäften einsetzbar. Hier können Vergünstigungen oder Sonderaktionen in Anspruch genommen werden – landesweit. Um einen Überblick über die Nutzung und Verbesserungsmöglichkeiten für diese Angebote zu bekommen, hat das Familienministerium NRW nun eine online-Nutzerbefragung gestartet, die noch bis zum 31.12.2016 läuft. Durch die Teilnahme daran kann man auch an einer Verlosung von Bar- und Sachpreisen teilnehmen. In Bad Honnef  wurde die Ehrenamtskarte 2011 eingeführt und seither über die Freiwilligenagentur der Diakonie an Sieg und Rhein in Kooperation mit der Diacor GmbH ausgegeben. Bisher sind 163 Ehrenamtskarten ausgestellt worden. In diesem Jahr wurden die Zugangsvoraussetzungen vereinfacht, es wird jetzt nur noch der Nachweis eines einjährigen Engagements über mindestens 5 Stunden in der Woche gefordert (200 Stunden im Jahr). Die Antragsformulare für die Ehrenamtskarte lassen sich auf der Website der Stadt Bad Honnef herunterladen, die landesweit gültigen Vergünstigungen in den teilnehmenden Kommunen kann man auf www.ehrensache.nrw.de nachlesen. Über diese Seite oder direkt über https://umfrage-ehrensache.nrw.de gelangt man auch zur Nutzerbefragung. bs