Der Badplaner und die musikalischen Badwelten

Ein Baddesigner kann durchaus mit einem Dirigenten verglichen werden: Aus einer Vielzahl an einzelnen Künstlern bzw. Kooperationspartner wird ein einzigartiges Werk komponiert. Während der Violinist und der 3D-Artist die Perfektion in einem konkreten Tätigkeitsbereich anstreben, dürfen der Orchesterleiter und der Badplaner das große Ganze niemals aus den Augen verlieren.

Einen derartigen Bestandteil nahm ich vergangene Woche in Amsterdam unter anderem unter die Lupe: PTMD gilt als eine der besten und charaktervollsten Adressen der Niederlande, wenn es um exklusives Interieur geht. Spätestens auf der kommenden imm cologne wird man die Entwürfe der seit 1992 etablierte Marke, die sich durch die perfekte Mischung aus Handwerkskunst und Innovation auszeichnet, auch in Deutschland besichtigen dürfen.

Das organisierte Zusammenspiel der Handwerker, Hersteller und Lieferanten bildet eines der HerzstĂĽcke unserer Arbeit: Die Abstimmung der einzelnen Projetteilnehmer, die Kommunikation der jeweiligen Fristen und der Ăśberblick ĂĽber das organisierte Chaos sind Herausforderungen, die auf dem Weg zum Luxusbad ĂĽberwunden werden mĂĽssen.

Lufthansa und die insgesamt 9 Milliarden Euro von der EU-Kommission

Parallel zu den laufenden Projekten darf ich am Sonntag wieder in den Flieger steigen. Trotz der kĂĽrzlich vorgefallenen Odyssee mit einer Flugannullierung der Lufthansa, welche zu einer Umbuchung auf 3 Uhr nachts fĂĽhrte und mit viel Kaffee und Schlafmangel bezahlt wurde, hoffe ich, dass diese Reise auf die Baleareninsel Mallorca ohne Turbulenzen stattfinden kann.

Designer Torsten Müller aus Bad Honnef bei Köln Bonn
Der Designer Torsten Müller kommt aus NRW aus Bad Honnef nähe Köln Bonn

Torsten Müller ist nicht nur renommierter Bad/SPA- und Raum-Designer von z. B. Penthäusern, Key-Note Speaker, Kolumnist, TV-Experte und gefragter Berater internationaler Hersteller und Handwerksbetriebe. Er ist vor allem Trendsetter des wohnräumlichen Innendesigns. Bereits 2006 wurde Torsten Müller vom Magazin SCHÖNER WOHNEN als Top-Designer vorgestellt, inzwischen setzt er europaweit Maßstäbe in der Spa- und Raum-Architektur. Die Welt am Sonntag zählte ihn zu den Top 30 der deutschen Bad-Designer. 2011 nannte ihn die Frankfurter Rundschau den Designer unter den europäischen Top-Adressen der Ritualarchitektur. Ebenso als zukunftsweisend bezeichnete das Magazin Das Bad seine Bad-Designs und Lichtkonzepte. Ebenso wurde Design by Torsten Müller als „Badplaner des Jahres“ 2022 von SHK e.G und mit dem Grohe Award 2022 ausgezeichnet. Torsten Müller ist zudem bekannt als Trendscout auf allen europäischen Lead-Design-Messen von Paris bis Mailand unterwegs. Von ihm designte Produkte wurden für den German Design Award nominiert, ebenso prämiert wurden von ihm entworfene Messestand-Designs.