SPD für Erhalt der Schule

0
303

Gymnasium Nonnenwerth: SPD Bad Honnef fest an der Seite aller Kräfte, die sich für den Erhalt dieser Traditionsschule einsetzen

Als SPD ist es unsere feste Überzeugung, dass Gemeinnutz vor Eigennutz gehen muss. Die Interessen und die schulische Zukunft von 500 SchülerInnen müssen mehr zählen als die Interessen eines einzelnen Investors!

Im Streit um den Erhalt des Schulstandortes ist das Brandschutzgutachten zum Dreh- und Angelpunkt aller weiteren Gespräche geworden. Es ist für uns aber in keiner Weise nachvollziehbar, worum ein solches Gutachten von Herrn Solimann nicht schon längst in Auftrag gegeben wurde bzw. weshalb Herr Solimann sich sogar sperrt, ein von der Elternschaft finanziertes Brandschutzgutachten auf den Weg zu bringen.

Zeit zählt – doch zuviel davon ist schon unnütz abgelaufen! Mögen beide Seiten Kommunikationsfehler eingestehen – prima! Gleichwohl wurden bereits Kündigungen an Personal und Eltern ausgesprochen. Aber ist der Schulstandort erst ausgehöhlt, gibt es nichts mehr zu bewahren.

Also – handeln wir jetzt und unterstützen jedwede Bemühung, diese Schule doch noch am Leben zu erhalten!

Wir rufen daher alle engagierten Bürgerinnen und Bürger auf, sich an der Demonstration für den Erhalt des Gymnasiums Nonnenwerth am Montag, 24.01.2020 um 7.30 Uhr an der Endhaltestelle der Linie 66 zu beteiligen!

SPD Bad Honnef, Klaus-Jürgen Hütten