Am Samstag, den 23. April, kommt Katarina Barley, Europa-Abgeordnete und Vize-Präsidentin des Europäischen Parlaments, nach Rhöndorf um Dr. Charlotte Echterhoff, Landtagskandidatin der SPD, im Wahlkampf zu unterstützen. Echterhoff tritt zum ersten Mal im Wahlkreis 26 im Rhein-Sieg-Kreis an. Hierzu gehören neben Meckenheim und Wachtberg auf der linken Rheinseite auch Bad Honnef, Königswinter und Teile von Hennef auf der rechten Rheinseite.

„Ich freue mich sehr, dass Katarina nach Rhöndorf kommt und mich bei diesem außergewöhnlichen Termin begleitet. Mir ist es wichtig, dass Politik dort stattfindet, wo die Menschen sind. Daher suche ich in meinem Wahlkampf gezielt Orte und Plätze auf, wo sich Menschen gerne aufhalten. Politik gehört in die Öffentlichkeit und nicht in abgeschlossene Hinterzimmer.“, beschreibt Charlotte Echterhoff die Motivation hinter dem informellen Wahlkampftermin.

Mit Bollerwagen, Getränken und Snacks werden die beiden Politikerinnen auf der Rheinpromenade vom Bahnhof Rhöndorf südwärts Richtung Insel Grafenwerth laufen. Begleitet werden sie von den Jusos Rhein-Sieg. Auf dem Weg freuen sie sich über viele Gespräche zu den Landtagswahlen und zur Europapolitik.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Kommen Sie einfach spontan innerhalb des Zeitfensters vorbei und beachten Sie die gängigen Corona-Verordnungen!

Rheinufer-Spaziergang mit Katarina Barley und Charlotte Echterhoff
Samstag, 23. April, 15:30 bis 17 Uhr, zu Fuß am Rheinufer entlang
Startpunkt: 15:30 Uhr, Bahnhof Rhöndorf
Endpunkt: 17:00 Uhr Insel Grafenwerth