In den vergangenen Tagen haben sich mehrere Bürger an die Bad Honnef AG (BHAG) gewandt, weil sie von Telefonbetrügern angerufen wurden. Offenbar behaupten Vertreter dubioser Firmen, Kontaktdaten von der BHAG erhalten zu haben und wollen den Bürgern auf diese Weise Photovoltaikanlagen verkaufen.

Es ist eine Kölner Telefonnummer, die auf dem Display der möglichen Kunden angezeigt wird. In den Gesprächen sollen die Bürger zu Beratungsterminen rund um das Thema Photovoltaik überredet werden. Die BHAG distanziert sich entschieden von der Vorgehensweise. „Wir geben grundsätzlich keine Kundendaten an Dritte weiter“, sagt Vorstandsvorsitzender Mathias Eik. „Umso besorgter sind wir deshalb nun, dass unser guter Name durch die Anrufer in den Schmutz gezogen wird.“ Das Unternehmen warnt ausdrücklich davor, sich auf diese Anrufer einzulassen und bittet die Bürger bei Unsicherheiten Kontakt zur BHAG aufzunehmen. dp

Foto:Lupa/Pixelio.de