Wasserspiele und Materialsuche

In jeder unserer Handlungen streben wir danach, Ihnen das größte Wohlbefinden in jeder Lebenslage zu sichern. Nicht nur im Rahmen der mehrfach ausgezeichneten Badplanung, sondern auch als kritsche Bürger unserer kleinen Stadt.

So geschah es auch neulich in der idyllischen Rheingemeinde Bad Honnef: Vielleicht war es unser Bürgermeister, vielleicht aber auch unser City-Event-Vorsitzender Georg Zumsande – ganz gleich, wer nun der Verantwortliche dafür ist – einer der Brunnen in der Innenstadt sprudelt endlich wieder und untermalt mit dem fröhlichen Plätschern die Begeisterung für die endlich geöffneten Lokale. Der nicht weniger schöne Vogelbrunnen am Kinderspielplatz wartet nun ebenfalls ungeduldig darauf, ebenfalls an die Reihe zu kommen…

Weitaus weniger Geduld als die Bad Honnefer bringen derzeit viele Baumeister auf. Denn die Lieferschwierigkeiten, die sich bereits seit dem Frühjahr abzeichnen, werden immer größer. Gleichzeitig steigen auch die Nachfragen nach Traumbädern, gemütlichen Home-Spas und privaten Wohlfühloasen deutlich an.

Unser Tipp: Zögern Sie nicht länger, sondern handeln Sie! Denn der Lieferengpass, der vor allem den staatlichen Faktoren aus Förderungen und Subventionen sowie dem Umgang mit der Pandemie zu verdanken ist, wird sich vermutlich weiter zuspitzen. Und was nützt Ihnen schließlich das schönste Badprojekt und die erfahrensten Fachkräfte, wenn kein Material vorhanden ist, um den Traum vom Luxusbad zu verwirklichen!

raum-fuer-die-sinne-kolumne-torsten-mueller-bad-design

Bereits 2006 wurde Torsten MĂĽller vom Magazin SCHĂ–NER WOHNEN als Top-Designer vorgestellt, inzwischen setzt er europaweit MaĂźstäbe in der Spa- und Raum-Architektur. Gefragter Berater internationaler Hersteller und Handwerksbetriebe wie auch Moderator und Trendscout fĂĽr Messe-Runs mit der Presse fĂĽr Branchenmessen und Kongresse wie IMM Cologne, ish Frankfurt und IFH/Intherm in NĂĽrnberg.Die Welt am Sonntag zählte ihn zu den Top 30 der deutschen Bad-& Spa-Designer. 2011 nannte ihn die Frankfurter Rundschau unter den europäischen Top-Adressen der Ritualarchitektur. Ebenso als zukunftsweisend bezeichnete das Magazin „Das Bad“ seine Bad-Designs und Lichtkonzepte. Torsten MĂĽller ist als Trendscout auf allen europäischen Lead-Design-Messen von Paris bis Mailand unterwegs. Prämiert wurden zudem von ihm entworfene Messestand-Designs, ebenso waren von ihm designte Produkte fĂĽr den German Design Award nominiert.

Weitere Designtrends fĂĽr Spa- und Raumarchitektur finden Sie unter www.design-bad.com