HelpForceHonnef (HFH) – 4. Hilfsfahrt November 2022

Der Krieg Russlands gegen die Ukraine hat eine neue Dimension erreicht. Die Zerstörung der Energie- und Infrastruktur führt zu Stromabschaltungen. Fernwärme ist nicht oder vermindert verfügbar. Durch die massiven Bombardements wird die Zivilbevölkerung direkt getroffen. Es ist sicher zu erwarten, dass deshalb im Winter wieder deutlich mehr Menschen flüchten. Sei es als Binnenflüchtlinge in der Westukraine. Sei es, dass die Grenzen überquert werden.

Angesichts dieser Entwicklung organisiert die „HelpForceHonnef“ (HFH) die 4. Hilfsfahrt für die Geflüchteten der Ukraine. Mitglieder der HFH werden die Spenden selbst zu den Hilfsstationen fahren und dort übergeben.

Bedarf an Sachspenden

Es geht vor allem um die Vorbereitung auf den Winter sowie um die Versorgung von Babys und Kleinkindern sowie Verwundete (Zivilbevölkerung und Soldaten).

Vorbereitung auf den Winter

  • Thermowäsche in allen Größen
  • Decken
  • Bekleidung und Winterschuhe für Babys und Kleinkinder
  • Winterschuhe für Jugendliche und Erwachsene

Lebensmittel

  • Babymilchpulver
  • Haltbare und lagerfähige Lebensmittel jeder Art und Größe, besonders Wurst-, Fleisch- und Fischkonserven, die zur Verpflegung während einer Reise (Verwundete, Flüchtlinge) mitgegeben werden können; Kaffee, Tee, Kondensmilch
  • Schokolade (Energiequelle speziell im Winter)
  • Süßigkeiten für Kinder
  • Fertigsuppen, die lediglich mit Heißwasser zubereitet werden

Erste Hilfe/Hygiene

  • Haus- und Autoverbandskästen (auch abgelaufene oder unvollständige Kästen)
  • Waschpulver, Seifen, Hygieneartikel
  • Babywindeln

Spendenabgabe:

Freitag, 18.11.22, 14:00-18:00 Uhr; Samstag, 19.11.22, 11:00-15:00 Uhr

Haupteingang KASCH (ehemalige Konrad-Adenauer-Schule), Zufahrt über Bergstraße

Bedarf an Geldspenden

Für die Logistik der Hilfsfahrt sowie für den Kauf benötigter Produkte werden weiter Geldspenden benötigt. Zusätzlich zur Sammeldose bei der Spendenabgabe am 18. und 19. November gibt es die Möglichkeit der Überweisung einer Geldspende. 

Spendenkonto „Stichwort Ukraine“ (für Spendenbescheinigungen bitte vollständige Anschrift angeben)

Kellerladen e.V., Sparkasse KölnBonn, DE24 3705 0198 0004 8425 14, BIC: COLSDE33XXX

für die HelpForceHonnef: Michael Lingenthal, Wolfgang Heuchel, Anna Marie Heuchel-Reinig, Carolin Dißmann, Susanne Langguth, Gerhard Kunz, Gerlinde Neuhoff

verantwortlich i.S.PG: Michael Lingenthal, Gut Martinsbüttel 3, 38527 Meine; 0151-58802655; michael.lingenthal@web.de