Einblick hinter die Kulissen: Virus-Zwischenfälle im Alltag

Es konnte nicht ewig so weitergehen – denn nun hat es uns auch erwischt! Der Virus hat auch vor Design by Torsten Müller nicht Halt gemacht…

Eine bereits ergfolgte Preissteigerung ist unseren wachsamen Augen entgangen – währenddessen haben wir bei einem unserer Kunden einen Auftrag getätigt, der mit 3.000 Euro unter dem eigentlichen Verkaufspreis für die Armaturen verrechnet wurde. Bei der Erstellung der Rechnung zogen wir die vermeintlich aktuelle Preisliste 2021 heran. Übersahen jedoch dabei, dass zum Mittwoch den 1.12.2021 eine Aktualisierung der Preisliste – samt eines enormen Aufschlages – stattgefunden hatte. Durch die Flut an E-Mails, welche an manchen Tagen über 150 unterschiedliche Korrespondenzen erreicht, scheint diese Preislistenveränderung untergegangen zu sein. Bedauerlich, ärgerlich – ohne Frage.

Herzliches Dankeschön an unsere Kunden

Wir möchten an dieser Stelle unseren Kunden ein herzliches Dankeschön aussprechen, die für solche Zwischenfälle Verständnis haben und uns bereitwillig in Bezug auf die nicht im Kostenvoranschlag gelisteten Mehrkosten entgegenkommen.

Der Platz fĂĽr ihr Wohlbefinden

Nun ja – der Virus geht mit wirtschaftlichen Herausforderungen einher und macht vor niemandem Halt. Wir halten uns jedoch an unser Konzept und folgen gemeinsam mit unseren Kunden dem vorgezeichneten Weg – nämlich jenem zu einem Raum, in dem Schreckensmeldungen keinen Platz haben und von Wohlbefinden, Wärme und Stil erfolgreich verdrängt werden.

Designer-Bad by Torsten MĂĽller

Teuerungszuschlag ab 1. Januar 2022

Ende April haben wir einen Teuerungszuschlag in Höhe von 3,7 % per 1. Juni bekannt gegeben und zum 1.September von 4,3 %.

Unter anderen haben wir bei unserer Spedition mit der wir bis zu 80 Sendungen täglich versenden, seit 14.10.21 eine Anpassung der Speditionsentgelte von +8% zu verkraften. Bei unserem Acrylplattenlieferant von +10,5 % zum 1.11. und das mit 9 Tagen Vorlaufzeit. Fast alle unsere Vorlieferanten u.a. Viega haben im Herbst die Preise nochmal teilweise drastisch angehoben.

Und so zieht sich das durch fast alle Produkte. Das stellt uns natĂĽrlich vor groĂźe Herausforderungen.  

Wir mussten uns daher aus den genannten Gründen entschließen, den Teuerungszuschlag noch einmal um weitere zusätzliche 4,8 % anzuheben. Somit ist ab dem 1. Januar ein Teuerungszuschlag von dann gesamt 12,8 % gültig, basierend auf den Bruttopreislisten 2020/2021. Ich bitte Sie um Ihr Verständnis und hoffe trotz allem auf eine hohe Akzeptanz.

Wichtig für Sie, liebe Kunden ist und bleibt, wir sind Ihr stabiler und verlässlicher Partner.

Aus einer E-Mail an uns Design by Torsten MĂĽller
raum-fuer-die-sinne-kolumne-torsten-mueller-bad-design

Bereits 2006 wurde Torsten MĂĽller vom Magazin SCHĂ–NER WOHNEN als Top-Designer vorgestellt, inzwischen setzt er europaweit MaĂźstäbe in der Spa- und Raum-Architektur. Gefragter Berater internationaler Hersteller und Handwerksbetriebe wie auch Moderator und Trendscout fĂĽr Messe-Runs mit der Presse fĂĽr Branchenmessen und Kongresse wie IMM Cologne, ish Frankfurt und IFH/Intherm in NĂĽrnberg.Die Welt am Sonntag zählte ihn zu den Top 30 der deutschen Bad-& Spa-Designer. 2011 nannte ihn die Frankfurter Rundschau unter den europäischen Top-Adressen der Ritualarchitektur. Ebenso als zukunftsweisend bezeichnete das Magazin „Das Bad“ seine Bad-Designs und Lichtkonzepte. Torsten MĂĽller ist als Trendscout auf allen europäischen Lead-Design-Messen von Paris bis Mailand unterwegs. Prämiert wurden zudem von ihm entworfene Messestand-Designs, ebenso waren von ihm designte Produkte fĂĽr den German Design Award nominiert.

Weitere Designtrends fĂĽr Spa- und Raumarchitektur finden Sie unter www.design-bad.com

Badplanung in fotorealistischer 3-D mit dem Experten Torsten MĂĽller