Zum Abschluss des „BHAG- Cup“ fand vergangenen Samstag in Bad Honnef auf dem Sportplatz an der Schmelztalstraße das Turnier der E+ F-Jugend statt. Obwohl das Wetter nicht mitspielte, kann der Turniertag, sowie die Gesamtveranstaltung an den drei Wochenenden als voller Erfolg gewertet werden. Mit Hilfe der Eltern, die im Bereich der Organisation und der Bewirtung Turnier-Chef Michael Blankenheim wieder einmal unermüdlich unterstützen, startete am Samstagmorgen das Turnier bei strömenden Regen. Dies tat der Spielfreude der E + F-Jugendlichen keinen Abbruch.

Sie kämpften leidenschaftlich um die Pokale in den beiden Altersklassen. Immer wieder wurden die durchnässten Trikots von den Eltern getrocknet, damit die jüngsten Sportler das nächste Spiel mit neuem Elan angehen konnten.

Am frühen Nachmittag standen die Sieger fest. Bei den E-Junioren siegte der Bonner SC vor dem JFV Siebengebirge. Die Mannschaften des JFV Siebengebirge machten an allen drei Turniertagen eine gute Figur und konnten sich so immer platzieren. Dies galt auch für den Leistungsvergleich der F-Jugendlichen. Dort wurde der JFV Siebengebirge erst im Finalspiel von der TUS Oberpleis besiegt.

Auf den weiteren Plätzen folgten hier der Bonner SC und die FC Germania Metternich. Nicht zuletzt die optimale Bewirtung der Zuschauer und Spieler hellten die Stimmung aller Beteiligten an dem verregneten Tag auf. Trotz des schlechten Wetters wurden über 400 Zuschauer auf dem Sportplatz gezählt. Fazit: Es war eine gelungene Veranstaltung, die im nächsten Jahr mit Unterstützung der BHAG wiederholt wird. mo