Siebengebirgsdreigestirn 2018

im Jubiläumsjahr der KG Halt Pol 1874 Bad Honnef e.V.  (100 Jahre + 4 x 11)

Motto: „Jetzt geht´s los“

Prinzenführer: Dirk Schneider

Prinz Michael II 

Micheal Braun, im Jahre 1962 geboren, ist mit fast 2 Metern der „längste“ Elferrat der KG Halt Pol. Der ehemalige Basketballspieler aus Rhöndorf ist seit über 20 Jahren im Elferrat aktiv. Der selbstständige Malermeister hat in den letzten Jahren viel Zeit mit der Renovierung des „Hontes“, dem Vereinshaus der KG, verbracht. Auch beim Wagenbau ist Michael mit seiner fachlichen und großzügigen Unterstützung eine wichtige Säule im Verein.

Adjutant des Prinzen: Udo Bünger

Bauer Johannes

Johannes Hüppeler, im Jahre 1961 geboren, hat karnevalistisches Blut in seinen Adern. Sein Vater war in der Session 1950/51 bereits Prinz im Siebengebirge. Für Johannes geht jetzt ein großer Wunsch in Erfüllung: In seiner Heimatstadt der Bauer im Dreigestirn zu sein – davon hat er schon als Kind geträumt. Als langjähriges Elferratsmitglied zeigt er sich verantwortlich für den Bühnenbau und für die Unterhaltung des Fuhrparks der KG. Seine Handschrift trägt auch die Gulaschkanone, die er liebevoll restauriert hat und aus der er jedes Jahr im Zug heiße Suppe verteilt.

Adjutant des Bauern: Sein Sohn Daniel Hüppeler

Jungfrau Winni

Winfried Kickartz, genau wie der Prinz im Jahre 1962 geboren, stammt aus einer jecken Selhofer Familie.  Seit vielen Jahren nimmt  das Elferratsmitglied immer „fahrend“ am Zug teil und hat dabei ganz besonders wertvolle Fracht an Bord: Mit seinem wunderschön restaurierten LKW zieht er nämlich den Elferratswagen der KG. Winfried ist durch und durch Karnevalist. Mit seiner zupackenden  Art ist er beim Wagenbau und  der Pflege des Fuhrparks eine weitere wichtige Säule der KG.

Adjutant der Jungfrau: Kersten Schneider